Samstag, 16. Juni 2012

Outfit: Das neue Lieblingskleid


Mein Schrank ist wieder einmal um ein großartiges Sommerkleid reicher geworden. Es bezog vor etwa einem Monat seinen Platz auf einem meiner Satinkleiderbügel und da hing es auch - bis heute! Denn endlich ist es Sommer! Also holt die schönen Kleider raus, zeigt ein bisschen Bein und schlürft im Schatten einen erfrischenden Fruchtcocktail!





Das Dirndlkleid mit tomatenroten Karomuster ist von Benetton. Es begeistert mich vor allem durch Farbe, Schnitt und den herrlichen Spitzensaum an Trägern und Ausschnitt. Ach, wo ich gerade über Ausschnitte spreche: Ich musste das Kleid oben rum ein bisschen enger nähen, denn es ist - obwohl ich hier Größe XS trage, sehr großzügig ausgeschnitten. Das solltet ihr beim Kauf berücksichtigen! Wer keinen Benetton in seiner unmittelbaren Nähe hat (ein hartes Schicksal...) kann auch über Zalando bestellen.



Kleid - Benetton, Schuhe - Pretty Ballerinas, Tasche - Louis Vuitton, Sonnenbrille - Ray Ban

Kommentare:

  1. Sehr süß! Steht dir super :-) Rot allgemein.

    Toller Blog übrigens!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Super süßes Sommerkleidchen! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte es in blau an und mir war der Ausschnitt etwas zu heftig. :-) Aber steht Dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja super aus an dir! Ja ich habe es auch anprobiert, ich liebe solche Kleider - aber letztendlich habe ich es nicht gekauft, mir war auch der Ausschnitt zu tief...

    xxx Anita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Tolles Kleid und es steht dir super !
    Ich habe mal eine frage, ich habe bald die Abschlussfeier meiner Schule und dazu habe ich mir ein recht schlichtes schwarzes Kleid gekauft. Was würdest du dazu für schuhe und ein Jäckchen empfehlen ?
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    das Kleid sieht wirklich total schön an dir aus. Auch die Farbe ist echt klasse.
    Ich finde deinen Blog so toll und er steht täglich auf meiner To-Read Liste. :-)Mach weiter so!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen