Donnerstag, 4. Oktober 2012

Rugbylove

Ja, es könnte sein, dass ich ein etwas gestörtes Verhältnis zu Konsum habe. Und es könnte auch sein, dass es in diesem Fall keine gute Idee ist, in einem Bekleidungsgeschäft zu arbeiten, wo man den ganzen Tag von den herrlichsten Pullis, Blusen und Shirts umgeben ist. Aber mein Gott, was soll's! Als dieses großartige Rugbyshirt von Tommy Hilfiger vor kurzem im Geschäft eintrudelte, war mir klar: Das möchte ich haben!


Rubyshirt, Jeans, Boots - Tommy Hilfiger, Weste - Ralph Lauren Polo, Schal - Benetton, Shopper - Longchamp


 An den Rubyshirts gefallen mir die wunderbar gearbeiteten Details am besten. Der Kragen ist mit grauem Jersey-Stoff unterlegt und mit roten Stickereien, und blauen Baumwollaufnähern verziert. Auf der Brust sind Wappenstickerein ein Blickfang.


Kommentare:

  1. Ich habe das Rugbyshirt auf der Homepage gerade leider vergebens gesucht. Kommt es noch in den Onlineshop?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiss ich nicht. Das Angebot von Onlineshop und Stores ist bei Hilfiger leider immer unterschiedlich gestaltet. Es kann sein, dass es dieses Shirt nur im Geschäft gibt.

      Löschen
  2. Sehr schönes Shirt, steht dir super!
    Ach, ich habe auch manchmal das Gefühlt, dass ich zuviel kaufe, v.a. zuviele Klamotten. Bücher und Partituren. Bei Büchern habe ich es mittlerweile ganz gut im Griff (es ist einfach kaum mehr Platz in den Regalen), Partituren bekomme ich hingegen oft für meine Arbeit geschenkt sprich, tja, das Platzproblem wächst. Und bei Kleidung habe ich gerade ganz fleißig aussortiert und werde wohl bald einen Flohmarkt oder so machen, da ich es bei Kleiderkreisel noch nicht losbekommen habe - zumindest nicht alles. Hast du denn einen Kleiderkreisel-Account?

    xxx Anita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,
    ich bin großer Fan deines herrlichen Blogs! Dein Schreib - sowie dein Kleidungsstil sind einfach großartig. Nun hätte ich noch eine Kombinationsfrage an dich, die mir seit einiger Zeit unter den Nägeln brennt: Wie würdest du eine "Bluejeans" kombinieren?
    Vielen Dank schonmal und weiter so bitte, junge Dame!
    Liebe Grüße aus München,
    Anna-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blog ist eine große Inspiration für mich!
    Danke für diesen tollen Blog :)

    Hab da eine Frage an dich:
    Was sind so typische Preppy-Jacken für Herbst und Frühling?
    Und wie kann ich eine schwarze oder dunkelrote Lederjacke preppy kombinieren, also dass es trotzdem noch preppy aussieht?

    Liebe Grüße, Mara.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    über ein Herbst-/Winterjacken-Special würde ich mich auch sehr freuen.


    Viele Grüße

    AntwortenLöschen