Donnerstag, 13. Februar 2014

Seeperlen im Winterwunderland

Am Wochenende war ich für einen winterlichen Kurzurlaub in Lech am Arlberg. Dort ist es so schön, dass sogar ein Anti-Schnee-Mensch wie ich Gefallen an Hüttengaudi und Pistensport finden kann. Hier ein paar Impressionen von meinem Wochenende.

Besonders schön an der Auszeit in den Bergen ist das Gefühl der Unerreichbarkeit. Weder Internet, noch Handy stören den rustikalen Frieden. Ich schlafe aus, atme auf dem morgendlichen Weg zum Bäcker die frische Bergluft und bin einfach mal für niemanden zu haben. Und ganz ohne Wellness Behandlung oder Spa-Aufenthalt fühle ich mich völlig tiefenentspannt. 

Besonders toll in Lech: das Essen! Aus irgendeinem Grund schmeckt mir dort alles ein bisschen besser. Am liebsten mag ich die typische Brotzeit mit frischem Brot, köstlichem Schinken, Bergkäse und Speckschmalz (klingt eigenartig, schmeckt aber großartig!). Super zum Einkaufen und Mittagessen ist die Metzgerei Hagen im Dorf. 

Wilde Après Ski Partys gibt es in Lech zum Glück nicht. Hier lässt man den Tag auf der Piste mehr oder weniger gepflegt an einer der Außenbars ausklingen. Besonders gerne sitze ich in Oberlech in der Burg oder in der Bar am Tannenberger Hof im Dorf. 

Gut angezogen ist man hier mit rustikalen Fairisle Pullovern, karierten Blusen und bunten Skijacken. Eine wirklich wärmende ästhetische Alternative zu Ugg-Boots habe ich leider noch nicht gefunden. Selbst in den dicken Boots von Timberland frieren mir die Füße. Aber ich gebe die Suche nicht auf!
















Kommentare:

  1. Hübsche Bilder, aber ich dachte, du trägst keinen Echtpelz (Mütze)! Das fand ich nämlich eine super Einstellung von dir. Schade...
    Lg, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Bilder. Obwohl ich eigentlich schon mehr in Frühlingsstimmung bin, bekommt man da Lust auf einen Kurzurlaub im Schnee :-)
    Ich besitze auch Ugg-Boots. Bin jeden Winter hin- und hergerissen, ob ich sie liebe oder hasse aber sie halten so toll warm und in der Kombination von Dir finde ich sie auch sehr hübsch.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, ich verbringe seit Jahren meine familiären Winterurlaube im Nachbarort Warth. Seit dieser Saison sind ja auch die Skigebiete verbunden. Warst du auf Brettern unterwegs oder bist du im Tal geblieben? :-)
    Grüße, Sophie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder. Von wo hast du denn die schöne Jacke?

    Liebe Grüße von Lilly aus England

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katrin!
    Warte schon seit Tagenn auf den nächsten seeperligen Blogeintrag oder ein Outfitfoto!
    Was ist da los ??? ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    wo bist du in Lech untergekommen? Hotel Ferienwohnung kannst du was empfehlen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich gebe da meinem Vorredner recht. Die Posts in letzter Zeit hatten auch eher alte Bilder verwendet und waren nicht mehr so liebevoll gestaltet wie früher. Tut mir leid, wenn das nur meine Meinung ist, aber es kam mir vor allem im letzten Monat so vor.
    Trotzdem nette Bilder von Lech. Ein paar Empfehlungen zu Restaurants oder Unternehmungen dort?
    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Gegend und die Brotzeit sieht ja mal echt lecker aus! Manchmal sind es wirklich die einfachen Dinge im Leben, die einen glücklich machen! Warst du alleine dort? LG Verena

    AntwortenLöschen