Montag, 13. April 2015

Genau mein Stil?

Den eigenen Stil zu finden ist oft eine kniffelige und langwierige Angelegenheit. Man feilt über Jahre daran, erweitert ihn mit jedem neuen Kleidungsstück, Accessoire oder Schuh, zweifelt, verwirft und experimentiert. Aber eines Tages erkennt man plötzlich: Diese Sammlung aus all den einzelnen Schätzen - das bin ich. Und dann ist es ganz einfach, den eigenen Stil zu benennen und ihm treu zu bleiben. Die Fehlkäufe werden weniger und es fällt leichter, Designer oder Shops auszuwählen, die gut zum eigenen Kleidungsstil passen. Auch wenn der Weg dahin mitunter von grauenhaften Outfits und nur einmal getragenen Kleidern geprägt ist, ist er wichtig, weil er uns hilft zu erkennen, was wir nicht wollen. Und das ist ja schon mal ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Wenn ich auf meinen stilistischen Werdegang zurückblicke, fallen mir zwei Dinge auf, denen ich über all die Jahre hinweg treu geblieben bin: Farben und Muster. Ich liebe bunte Kleidung. In Schwarz oder grau fühle ich mich einfach unwohl und irgendwie verkleidet. Ein Pullover in fröhlichem rosa oder eine Hose mit Pünktchen machen einfach immer gute Laune - und heben sich gleichzeitig auch noch aus der Masse hervor.

Was zeichnet euren persönlichen Stil aus?


Pullover - Benetton / Hose, Tasche, Schuhe - Boden

Kommentare:

  1. Bitte noch Markenangaben und Links zu deinem wundervollen Outfit
    Ganz toll!
    Aber deine schönen Worte und Beschreibungen sind einfach noch viel toller

    AntwortenLöschen
  2. In meinem Schrank befinden sich auch viele Muster und Farben. Eine elegante schwarze Hose muss einfach immer mit etwas Farbigem kombiniert werden. Allerdings wechselt mein Stil ständig und mit jeder Veränderung im Leben.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Solch schöne Worte und ein wunderbares Outfit. Am markantesten ist aber dein Lachen, das belebt jedes Bild von dir.
    Vielleicht könntest du ja mal eine Auswahl an deinen Lieblingsstücken machen. Und eine Aufstellung von deinen Lieblingsshops und Designern.
    Wäre ein toller Post.

    Und ich hoffe, dass du in Zukunft die Lust und Zeit hast noch mehr zu posten

    AntwortenLöschen
  4. Mein Kleiderschrank ist vor allem blau! Blau ist einfach meine Lieblingsfarbe. An Mustern sind es hauptsächlich klassische Streifen oder Punkte, da ich oft die Befürchtung habe mich an zu speziellen Prints zu schnell satt zu sehen. Hohe Schuhe und Röcke sieht man an mir kaum.
    Ich freue mich schon auf viele (inspirierende) weitere Blog-Einträge von dir!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für Deine wunderbaren Posts! Ich verfolge Deinen Blog schon lange und bin sehr froh, dass Du wieder mehr Zeit hast hast, um hier zu schreiben. Du inspirierst mich immer wieder und machst immer gute Laune!
    Mein Stil ist klassisch, ich mag sehr gerne Blusen und Hemden und trage sie gerne zu Hosen. In letzter Zeit gehe ich mehr in Richtung Kleider, sie machen so schön weiblich und sind ein toller Kontrast zu den eher strengen "Hose mit Bluse"-Outfits. Und ich versuche in jedem Outfit ein etwas Farbiges zu haben, auch wenn es nur ein Schal ist..

    AntwortenLöschen