Donnerstag, 16. Juli 2015

WHAT'S IN MY NEW FAVORITE BAG


Schon klar, what's in my bag ist der so ziemlich älteste Hut seit es Modeblogs gibt, ABER in diesem Fall absolut gerechtfertigt. Denn in meine neue heißgeliebte Quilted Affair Bag von Rebecca Minkoff passt so einiges. Ich war schon länger auf der Suche nach einer schwarzen Tasche für elegantere Looks und diese hier ist wirklich ein absoluter Glücksgriff. Das Leder ist herrlich weich und fasst sich gut an, der Kettenträger mit goldener Hardware ist verstellbar, so dass die Tasche lang oder kurz getragen werde kann. Ich liebe das schlichte Design, das natürlich an die 2.55 Bag (legendär und zurzeit noch unerschwinglich) von Chanel erinnert und ohne jeden Schnickschnack auskommt.

Ich hatte kurz überlegt, die Mini Affair zu nehmen, doch bis ich mich endlich entschieden hatte, war sie ausverkauft. Macht aber gar nichts, weil ich mit der regulären Größe sehr glücklich bin. Es ist genug Platz für mein wichtigstes Basisgepäck: Riesen-Portemonnaie (auf der Wunschliste: kleineres Portemonnaie), Schlüsseletui, Handy, Bürste mit integriertem Spiegel, damit ich meinen aktuellen Lieblingslippenstift nachziehen kann, Sonnenbrille und mein Füller. Nicht mit im Bild aber auch meistens dabei: Notizblock, Taschentücher und Pfefferminzpastillen.



Kommentare:

  1. Welchen Füller benutzt du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze diesen Füller von Kaweco http://www.amazon.de/Kaweco-Füllfederhalter-G-C-Schwarz-mittel/dp/B00ABFSSTO/ref=sr_1_39?ie=UTF8&qid=1437117909&sr=8-39&keywords=kaweco

      Löschen